Interessensgemeinschaft Flacht
zur Aufklärung der Gefahren von Elektrosmog durch gepulste Hochfrequenz

email: info.Hochfrequenz@web.de

Weitere Kontakte:

Bareis Klaus,           Tel.:07044-38223

Freymark Dieter      Tel.: 07044-930883

Iberer Jürgen          Tel.: 07044-33886

Köberlein Thomas   Tel.: 07044-33040

Nolte Brigitte           Tel.: 07044-33999

Stoffels Martin         Tel.: 07044-974772

 

Wir hatten in den letzten Jahren seit 2001 zahlreiche Infoabende und Aufklärungsgespräche bei der Bevölkerung, Gemeindeverwaltung und Gemeinderäten. Es war sehr schwierig, manchmal aussichtslos. Trotzdem ließen wir uns nicht entmutigen und haben wieder und wieder zu überzeugen versucht.

Letztlich hat es sich doch gelohnt:

Ein Fachbüro unterstützt seit über 3 Jahren die Verwaltung bei der Auswahl von Standortalternativen und die Diskussionen haben vor allem eines erreicht: Bis jetzt wurde kein weiterer Mobilfunkmast im Ort errichtet. Leider haben wir die Sendeanlage in der Kirche (Ortsmitte) noch nicht verlegen können.

Wir bleiben weiterhin am Ball und versuchen, mit unserer Überzeugung und stetiger Aufklärung das Beste daraus zu machen.

Wichtig ist uns auch die Strahlensituation in den eigenen vier Wänden - verzichten Sie also auf Schnurlostelefone und WLAN. Richten Sie stattdessen z.B. Ihren Kindern eine eigene Telefonnummer für ihr Zimmer ein und sehr wahrscheinlich können Sie so auch den Handywunsch um Jahre hinauszögern - zum Wohle Ihrer Kinder. Es gibt nämlich einige Schnurtelefone, die auch SMS senden und empfangen können... wir haben damit gute Erfahrungen!

 

Ein Service der Interessensgemeinschaft Flacht, 25.08.2008